mit Kinley Wangmo und  Kinley Wangmo (Namensgleichheit) vom Pema Choling Institut aus Bhutan

Praxistage Lama-Norbu Gyatso (Lama Juwelen-Ozean)


Praxistage mit gemeinsamer Mantraansammlung aus dem Lama-Norbu Gyatso (Lama Juwelen-Ozean) mit zwei Nonnen vom Pema Choling Institut aus Bhutan vom 17. bis zum 19. Mai 2019.

Wir freuen uns sehr, dass sich die beiden Nonnen, Kinley Wangmo und  Kinley Wangmo (Namensgleichheit) vom Pema Choling Institut aus Bhutan bereit erklärt haben, uns in München zu besuchen, um mit uns gemeinsam Lama-Norbu Gyatso (Lama Juwelen-Ozean) zu praktizieren.

Für die Praxistage Lama-Norbu Gyatso haben sich Veränderungen ergeben. Die Veranstaltung findet aus Platz-Gründen vom 17. bis zum 19. Mai 2019 statt und nicht, wie angekündigt, bis zum 20. Mai 2019.
Wir werden  Gelegenheit haben, von Freitag bis einschließlich Sonntag  gemeinsam mit den beiden Kinley Wangmos, die Padmasambhava-Praxis Lama Norbu Gyatso (Lama Juwelen-Ozean) intensiv zu praktizieren und vor allem die darin enthaltenen Mantren anzusammeln. Da alle rezitierten Mantras zusammengezählt werden, hoffen wir auf eure zahlreiche Teilnahme, um den Segen der Praxis möglichst kraftvoll in die Welt zu tragen.
Bereits seit 2009 haben in München mehrere intensive Praxis-Wochenenden zur Lama Norbu Gyatso – Sadhana stattgefunden.
Eine Teilnahme an allen Tagen ist wünschenswert, aber nicht zwingend und auch ohne die für eine intensive und dauerhafte Praxis erforderlichen Ermächtigungen möglich!
Am Freitag beginnen ab 09:00 Uhr der Aufbau des Altars und die aufwendige Herstellung der für die Praxis erforderlichen Tormas durch die beiden Nonnen. Wer mag, kann gerne dabei zuschauen und bei der Vorbereitung des Wochenendes mithelfen!
Die Bedeutung des Lama Norbu Gyatso-Zyklus:
Die Sadhana ist Teil des Lama-Norbu Gyatso-Textzyklus, der direkt von Padmasambhava stammt und von Tertön (Schatzfinder) Pema Lingpa entdeckt wurde. Nach den Worten von Gangteng Tulku Rinpoche liefern die darin enthaltenen Texte die Grundlage für spätere Praktiken: „Neben dem Dzogchen und dem Großen Mitgefühl“ ist der Lama Norbu Gyatso- Zyklus einer der wichtigsten in der Tradition von Pema Linpga. Die Texte daraus werden zuerst praktiziert, weil durch sie “der Segen des Gurus übermittelt wird.“ Dazu sagte Padmasambhava selbst, es handele sich um „das besonders tiefgründige Lebenselixier esoterischer Unterweisungen aus der Weite meines Herzens“.

Lama Norbu Gyamtso ist eine ausführliche Sadhana zu den acht Emanationen von Padmasambhava. Es handelt sich um eine ganz zentrale Praxis der Pema Lingpa- Linie, deren Segenskraft sich vervielfältigt, wenn sie in der Gruppe ausgeführt wird.

Leihtexte stehen in begrenzter Anzahl zur Verfügung. Daher bringt bitte möglichst folgende Texte mit:
Praxis des Juwelenoceans, die Herzpraxis des Gurus
Gebete und Widmungen
Mahakala
Shower of Blessing
Yeshe Kutchok

Veranstaltungsort:
Seminarhaus Gronsdorf
Peter-Wolfram-Str. 31, 85440 München-Gronsdorf

Zeiten:
Freitag, 17. Mai 2019
ab 09:00 Uhr Vorbereitungen
14:30 – 18:00 Uhr gemeinsame Praxis
Samstag, 18. Mai 2019
10:00 – 13:00 Uhr
 gemeinsame Praxis
15:00 – 18:00 Uhr gemeinsame Praxis
Sonntag, 29. Mai 2019
10:00 – 13:00 Uhr gemeinsame Praxis
14:30 – 17:30 Uhr gemeinsame Praxis
 mit Shower of Blessing und Tsok

Kostenbeitrag:

Freitag 12,50 EUR
Mitglieder 10,00 EUR
Samstag und Sonntag je 25,00 EUR
Mitglieder je 20,00 EUR
Ermäßigung nach Absprache

Die Kommentare sind geschlossen.

 

Zum Anfang springen 

Copyright © 2010 - 2019 Yeshe Khorlo Deutschland e.V.   Anmelden