S.E. Gangteng Tulku Rinpoche

S.E. Gangteng Tulku Rinpoche, Oberhaupt von etwa 35 Klöstern und Tempeln in Bhutan, wurde 1955 geboren und ist einer der großen Lamas und Dzogchenmeister der Nyingma -Tradition. Er absolvierte die umfassende Schulung des Vajrayana-Buddhismus, studierte in Bhutan, Südindien und Nepal und verbrachte insgesamt 11 Jahre seines Lebens im Retreat. Zu seinen wichtigsten Lehrern zählen Dujom Rinpoche, Dilgo Khyentse Rinpoche, Chatral Rinpoche, sowie der jetzige und vormalige Je-Khenpo von Bhutan.

Yeshe Khorlo, so der Name der wachsenden Anzahl der von Rinpoche in Europa, Asien und Amerika ins Leben gerufenen Dharma-Gruppen bedeutet “Rad der Weisheit”. Hier werden die Lehren des Buddha gemäß der Nyingma-Traditon des tibetischen Buddhismus studiert und praktiziert, wobei die Lehren des Dzogchen einen Schwerpunkt bilden.

Unsere Dharma-Gruppe, die seit 1997 besteht, praktiziert in den Räumen des Seminarhauses Gronsdorf bei München und heißt Interessierte herzlich willkommen.

2012 werden S.E. Gangteng Tulku Rinpoche und auch sein Bruder Khenpo Karma Wangyel Unterweisungen in München geben.

Die Kommentare sind geschlossen.

 

Zum Anfang springen 

Copyright © 2010 - 2017 Yeshe Khorlo Deutschland e.V.   Anmelden