15. – 17. April 2016 S.E. Lhalung Sungtrul Rinpoche erstmals in München

Shitro-Einweihung nach Karma Lingpa (Karling Shitro), Unterweisungen und Kurukulle

S.E. Lhalung Sungtrul Rinpoche ist die elfte Sprachinkarnation von Pema Lingpa, einem der fünf Tertön-Könige (Entdecker spiritueller Schätze) des Vajrayana-Buddhismus. Er wurde 1965 in Bhutan geboren und 1969 von S.H.Dudjom Rinpoche, S.H. Dilgo Khyentse Rinpoche und S.H. dem 16. Karmapa als Tulku anerkannt.
Er gilt als einer der wichtigsten Meister der Nyingma-Tradition in Bhutan.
Auf Einladung von S.E. Gangteng Tulku Rinpoche und dessen Bruder, Khenpo Karma Wangyel, besucht Rinpoche Europa in diesem Jahr zum zweiten Mal.

Wir haben S.E. Ljalung Sungtrul Rinpoche für seinen ersten Deutschland-Besuch um eine Einweihung in die Kurukulle und in die friedvollen und zornvollen Gottheiten in der Tradition von Karma Lingpa gebeten. Diese Shitro-Einweihung ermächtigt dazu, Unterweisungen aus dem tibetischen Totenbuch zu empfangen, durch die die Hörer in die Natur des Geistes eingeführt werden können. (vgl. „Das tibetische Totenbuch – erste vollständige Ausgabe, Arkana-Verlag 2008, 4. Kapitel)

Am Sonntag, den 17. April gibt Sungtrul Tulku Rinpoche Bardo-Unterweisungen, “A brief explanation on Bardo“, verfasst von H. H. Kyabje Dudjom Jigdrel Yeshey Dorji, und Erklärungen zu einer Shitro-Sadhana des Karling-Shitro, „Self-Liberated Mind“ (Der Selbstbefreite Geist – eine kurze Selbst-Visualisation der Friedvollen und Zornvollen von Kathog Vidyadhara Padmamati).

Wir möchten Euch darauf hinweisen, dass wir mit dem Besuch von S. E. Lhalung Sungtrul Rinpoche,  einen Zyklus von Einweihung und Belehrungen zum Shitro, Bardo-Tödel und dem Umgang mit Tod beginnen. Dieser Zyklus beginnt mit der Karling-Shitro-Einweihung (Shitro-Einweihung nach Karma Lingpa) und mit den Bardo-Unterweisungen, “A brief explanation on Bardo“, verfasst von S.H. Kyabje Dudjom Rinpoche, Jigdrel Yeshey Dorji.

Gefolgt davon bieten wir am 25. und 26. Juni 2016 ein Praxis-Wochenende in München an, an dem wir zusammen mit Khenpo Karma Wangyel eine Shritro-Praxis der Fried-und Zornvollen Gottheiten praktizieren wollen, was uns dabei helfen kann, im Todesbardo die Erscheinungen als Eigenglanz unseres eigenen Gewahrseins zu erkennen. Diese Praxis ist nicht nur hilfreich für uns selbst, sondern auch zur Begleitung für andere im Todes-Bardo.

Shitro-Sadhana des Karling-Shitro, „Self-Liberated Mind“ (Der Selbstbefreite Geist – eine kurze Selbst-Visualisation der Friedvollen und Zornvollen von Kathog Vidyadhara Padmamati)

Gangteng Tulku Rinpoche wird passend zu diesem Zyklus eine Erläuterung und Kommentierung des Textes “Rigpa ngo sprod gcer mthong rang grol” “Selbstbefreiung durch Sehen mit nacktem Gewahrsein”, deutsch: „Selbstbefreiung durch Sehen mit nacktem Gewahrsein“ geben.

Dieser Text lehrt die Methode (Sicht und Meditationseweise) der Selbstbefreiung durch nacktes Gewahrsein und repräsentiert damit die Essenz des Dzogchen. Im Mittelpunkt steht, so heißt es im Wurzeltext, das Erkennen der Natur des Geistes auf Grundlage der „tiefgründigen Lehren der Selbstbefreiung im ursprünglichen Zustand der friedvollen und zornvollen Gottheiten“. Hierfür und auch für die Shitro-Sadhana wäre es vorzüglich, wenn wir die Shitro-Einweihung mit Sungtrul Rinpoche bekommen haben.

Wir werden nächstes Jahr auch weiterhin Unterweisungen zu diesem Thema organisieren. Nun die vervollständigte Aufzählung weiterer Veranstaltungen in 2016.

Zeit: 

Freitag, den 15.4.2016  Kurukulle Einweihung
10:00 – 13:00 Uhr Selbsteinweihung
15:00 – 18:00 Uhr Kurukulle Einweihung

Samstag, den 15.4.2016 Karling Shitro-Einweihung
10:00 – 13:00 Uhr Selbsteinweihung
15:00 – 18:00 Uhr Karling Shitro- Einweihung

Sonntag, den 17.4.2016 Bardo-Unterweisungen,
10:00 – 13:00 Uhr “A brief explanation on Bardo“, verfasst von S.E. Kyabje Dudjom Jigdrel Dorji
14:00 – 17:00 Uhr Erklärungen zu einer Shitro-Sadhana des Karling-Shitro

Ort:
Seminarhaus Gronsdorf
Peter-Wolfram-Straße 31
85540 München/Gronsdorf

Kostenbeitrag:
pro Tag 40,- Euro, Mitglieder 35,- Euro (außer Einweihungen)
für die gesamte Veranstaltung 120;- Euro, für Mitglieder 105,- Euro
Ermäßigung nach Absprache
halber Tag 20,- Euro

Übersetzung:
Dieter Schindler übersetzt aus dem Tibetischen ins Deutsche
Es wird eine englische Übersetzung geben. 

Anmeldung:
kontakt@yeshekhorlo.de

 

Die Kommentare sind geschlossen.

 

Zum Anfang springen 

Copyright © 2010 - 2017 Yeshe Khorlo Deutschland e.V.   Anmelden